Cookies Cream- suchen, finden, genießen

Meine Vorfreude auf Cookiesabende grenzt an meine Weihnachtsvorfreude. Ein Besuch ist als Abenteuer in jeglischer Hinsicht bezeichnen – allein schon den Eingang zu finden… Dann nur noch durch den Club, die Treppe hoch und schon steht man fast mitten in der offenen Küche des Restaurants. Geradliniges Interieur mit gedämpftem Licht umgeben von Betonwänden. Ob das riesige Gemälde mit der Aufschrift „Ficken“ tatsächlich noch jemanden provoziert sei dahingestellt, vielleicht will es das ja auch gar nicht…

Das Cookies Cream bietet ausschließlich vegetarische Speisen an, die alles andere als eine traurige Verstümmelung durch Grünkernbratling und Tofubrocken sind. Dass es ausschließlich vegetarische Gerichte gibt, macht den Restaurantbesuch für bergkreuzer besonders entspannt. Kein ewiges Gefrage, ob das Risotto auch wirklich mit Gemüsebrühe gekocht ist und die Nachspeise ohne Gelantine ist. Herrlich!

Eine wechselnde Abendkarte bietet Vor-Haupt- und Nachspeisen der feinsten und innovativsten Art an, die zu einem Menü zusammengestellt werden. Insgesamt bezahlt man für ein Drei-Gänge-Menü 28€. Ein wahres Schnäppchen für die Qualität! Wir entscheiden uns diesmal für: die Tomatenessenz mit Spargel; den knusprigen Ziegenkäse mit marinierten Feigen und die weiße Kräutersuppe mit Liebstöckeltortelloni  als Vorspeise. Zum Hauptgang gab es Parmensanknödel mit Korianderkarotten in Amalfi-Zitronensud, einen Kohlrabistrudel mit Salicornragout und Katoffelravioli mit Bohnenragout. Bis hierhin schon ein wahrer Genuss! Zum Abschluss noch ein Johannisbeertörtchen mit Lavendeleis, ein Zitronentarte mit Kakaoparfait und ein Mangosüppchen mit Grießflamerie. Das Essen war köstlich und absolut genial zubereitet. Frische Saisonale Zutaten, kombiniert mit ungewöhnlichen Aromen die bei uns regelmäßig Geschmacksexplosionen hervorrufen. Ein Traum! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Hinter der hippen und coolen Fassade steckt eben doch sehr viel Kreativität und Können. Auch die jungen und hübschen Kellner wissen durch Fachwissen zu gefallen und sind jederzeit souverän. Absolut empfehlenswert!

Weiteres über das Cookies Cream:

Clemens Goldbergs Podcast über das Cookies Cream

Friedrichstrasse / Unter den Linden, Berlin,  cookiescream.com/

Advertisements

September 29, 2008. Schlagwörter: , , . auswärts essen.

Schreibe einen Kommentar

Be the first to comment!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback URI

%d Bloggern gefällt das: